• +49 (89) 1500 109-513
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Am 05.07.2018 sowie am 06.07.2018 findet der nächste kostenlose Workshop in Sindelfingen zum Thema Mechatronisches Engineering und Virtuelle Inbetriebnahme mit NX Mechatronics Concept Designer statt. Hier werden wir Ihnen einen Live-Einblick in das Mechatronische Engineering geben. Auch das Zusammenspiel zwischen NX MCD, Simit sowie den EDAG PS Lösungen PLCConnect und RobotConnect möchten wir Ihnen vorstellen. Im Rahmen des Workshops lernen Sie, wie Sie auf Basis eines Digitalen Zwillings der Maschinen als Maschinenbauer Ihre Entwicklungs- und Durchlaufzeiten deutlich reduzieren können.

Die Workshops richten sich an Entscheider und Meinungsbilder aus den Bereichen Projektierung, Konstruktion und Automatisierung. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Je nach Schwerpunkt der Interessen ist eine Teilnahme an einem oder an beiden Tagen möglich.

Eine Anmeldung ist hier online möglich!


Wir laden unsere Kunden herzlich zu userem Kundentag am 26. Juni 2018 von 13.00 – 18.00 Uhr zum Thema „Mechatronisches Engineering und Virtuelle Inbetriebnahme mit NX MCD“ ein.

Freuen Sie sich auf einen Tag im Weingut Meintzinger in Frickenhausen.
Gemeinsam mit unseren Kunden werden wir den Blick nach vorne richten und Neuerungen in unseren Lösungen sowie in NX Mechatronics Concept Designer vorstellen. Weiterhin bietet der Tag die Gelegenheit sich mit anderen Anwendern und uns intensiv auszutauschen.

Es sind folgende Themen geplant:

  • Anwenderbericht
  • Neuigkeiten in NX12 MCD
  • Neuerungen in PLCConnect
  • Neue Schnittstellen in PLCConnect (Kuka, Fanuc, TwinCAT usw)
  • Neue Funktionen in Robotconnect zum Teachen von Robotern
  • PLCConnect und KUKA Office Lite

Der Tag wird abgerundet mit einer Führung durch das Weingut mit anschließender Verkostung sowie durch ein gemeinsames Abendessen. Eine Anmeldung für unseren Kundentag können Sie über diesen Link vornehmen: Zur Anmeldung zum Kundentag


PLCConnect bietet eine direkte ADS-Schnittstelle zu Beckhoff TwinCAT. Damit können TwinCAT Signale direkt mit dem 3D-NX MCD Modell ausgetauscht werden. Für Beckhoff Anwender ist es damit möglich für die Virtuelle Inbetriebnahme direkt in der gewohnten Systemumgebung zu bleiben. Das Verhaltensmodell der Sensorik und Aktuatorik kann direkt in Beckhoff TwinCAT abgebildete werden. Optional lassen sich die Signale in die anderen Schnittstellen Richtung Simit, Winmod, KUKA usw. spiegeln. Da das Verhaltensmodell dann in der Soft PLC von Beckhoff abläuft ist dieses auch Echtzeitfähig. Die Beckhoff-Schnittstelle ist ein optionales Modul in PLCConnect für NX Mechatronics Concept Designer der EDAG PS. Das neue Youtube Video zeigt das Zusammenspiel der Systeme.

 


Das neueste Release von EDAG.PS.Connect enthält optional eine KUKA.Office.Lite Schnittstelle. Über die Schnittstelle kann für das Robotikkonzeptdesign sowie für die Virtuelle Inbetriebnahme ein virtueller Kuka Controler eingesetzt werden. Sämtliche Achsignale sowie auch alle digitalen IOs werden vom Virtuellen Robotercontroller übertragen. Bei Bedarf kann die Lösung mit Simit, TwinCAT oder Winmod erweitert werden. Ein Video in Youtube zeigt die Konfiguration der Schnittstelle in NX MCD EDAG.PS.Connect sowie ein Joggen der Achsen mit Hilfe des virtuelllen Robotercontrollers.

https://www.youtube.com/watch?v=LRShMMMvMCc


Unsere nächstes großes Release von RobotConnect und PLCConnect (Version 6) erfolgt am 08.12. diesen Jahres als leicht verspätetes Nikolausgeschenk.  Das neue Release wird für NX10, NX11 sowie die neue NX12 verfügbar sein. Auf der Seite PLCConnect wird das neue Release einen deutlichen Performancegewinn darstellen. Auch die Interpolation von zyklischen Vorgabewerten wurde nochmals weiter verbessert. Wir haben insbesondere unsere Schnittstellenfunktionen ausgebaut. Bisher waren nur Schnittstellen zu den Verhaltensmodellierern Simit und Winmod verfügbar. Im neuen Release kommen zusätzliche optionale Schnittstellen zu Beckhoff (TwinCat), Rockwell (EthernetIP), Kuka Office Lite  und RobSim (http://www.eks-intec.de/produkte/rf-robsim.html) hinzu. Die Schnittstellen können nun auch parallel betrieben werden, so dass es beispielsweise möglich ist Kuka Signale oder Rockwell Signale auch in Simit zu nutzen. Die Signale lassen sich von einer Schnittstelle in die andere "spiegeln". Somit können nun zur Virtuellen Inbetriebnahme von Kuka Robotern erstmalig auch nur die Software-Robotersteuerung von Kuka genutzt werden. Schnittstellen zu ABB RobotStudio (http://new.abb.com/products/robotics/robotstudio)  und Fanuc Roboguide werden in PLCConnect in Kürze folgen.

PLCConnect Schnittstellen

In RobotConnect ist eine neue Funktion integriert, die den Export der Punktkoordinaten der Roboterbahnen in die Programmiersysteme der Roboterhersteller ermöglicht.

Alle unsere Bestandskunden werden sobald die neue Version final verfügbar ist automatisch eine Mail mit einen neuen Lizenzkey und dem Downloadlink für die neue Version per Mail erhalten.